Die Zukunft des Weines im Internet …

Einfacher Zugriff auf Weininformationen über das Internet könnte eines Tages verboten werden. In Frankreich wird über dieses Thema sehr stark diskutiert. Grund war eine Veröffentlichung des Decanter.
Zur Zeit wird deshalb wie auch hier in sehr vielen Weinblogs auf dieses Thema hingewiesen.
Müssen die Weinblogs nun mit einem Zugangserkennungssystem ausgestattet werden?
Werden die neuen Personalausweise zur Verifikation benötigt… Damit der Staat im nachhinein einen statistischen Zusammenhang zwischen “Wein-Blog-Besuch” und ??? finden kann?
Beginnt bei uns nun bald die Prohibition?

Sehr viele Postings dazu gibt es auf  The Drink Tank

mit den Postings: Fiktion und Fakten This Story can kill Wacht endlich auf! Schockstrategie gegen Alkohol

Die Front wird breiter und vor allem:  Frankreich ist nur der Testballon

Weitere Postings gibt es von:

Iris – Weingut Lisson Nikos Weinwelten Weinverkostungen viva-vino Weingut Kaul

Und aus Solidarität die Petition von findawine.com. Übrigens war diese Petitionsseite neulich mit P-Spam-Links zugemüllt… Jetzt ist sie wieder sauber.

One Reply to “Die Zukunft des Weines im Internet …”

  1. Es wird mittelfristig bei uns ein Werbeverbot für Alkohol, genau wie beim Tabak, eingeführt werden. Die deutsche Winzer- und Herstellerszene hat noch gar nicht begriffen, was da auf sie zukommt, auch VDP und DWI sind ahnungslos. Dabei musste genau jezt etwas geschehen, im Herbst wird bereits das erste nationale Aktionsprogramm zur Alkoholprävention vorgestellt!
    Grüße, Niko

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Copy this password:

* Type or paste password here: