Herzlichen Glückwunsch an Werner Näkel für seinen Pinot Noir

Am 1. September verbreitete sich die Meldung des Decanter wie ein Lauffeuer durch die Deutschen Online Medien.
Der Drinktank bezeichnet es als Ritterschlag für Deutschen Rotwein.
Die Wein News von Sigi Hiss zitiert den Originalartikel des Decanters.
Nikos Weinwelten schreibt: Weingut Meyer-Näkel gewinnt Pinot noir Trophy.
Das Deutsche Weininstitut berichtet ebenfalls über den Decanter Trophy: Ahr Weingut Meyer-Näkel hat den weltweit besten Pinot Noir.

Doch die Witzigste Pressemeldung schreibt Jancis Robinson
Shock, horror! Der Gewinner des “International Trophy” für Pinot Noir kam weder aus dem Burgund, weder aus Oregon, Californien noch aus Neuseeland sondern aus….. Deutschland! Meyer-Näkel vom kleinen nördlichen Ahr Tal um genau zu sein. Das ist witzig, oder? Und die tapfere UK Importeur Iris Ellmann vom “The Winebarn”, welche diesen und andere esoterische Deutsche Weine importiert, muß überglücklich gewesen sein.

Wir wollten Ihn von Neuseeland aus per E-mail Herzliche Glückwünsche übermitteln… aber die Email kam mit einer Fehlermeldung zurück…
… Deshlab nun auf diesem Wege:

Hallo Werner und Team,

herzlichen Glueckwunsch aus dem fernen Neuseeland zu eurem grossartigen Erfolg.
Wusste ja immer schon dass du sehr gut und clever bist aber es mit dem Rest der Welt aufzunehmen ist eine beachtliche Leistung und ganz ganz toll fuer euch und Deutschland.

Na dann Prost und viele Gruesse

Karl Heinz Johner

Der Sieg stärkt das internationale Image Deutscher Pinot Noirs… Auf unseren Reisen um die Welt haben wir schon sehr viele Weingüter besucht und uns als Deutsche Weingutsbesitzer geoutet. Dabei kam immer sofort die Frage auf: “Ah, you make Riesling?” Unsere Antwort war “No, we make very good Pinot Noir.” Darauf kam gleich die nächste Frage: “Does it get ripe in Germany?”. “Yes sometimes too ripe !!!”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Copy this password:

* Type or paste password here: