Verkostung von Grauburgunder im Perswijn 22 Nr. 7

Vielen Dank an Antoine van Esch von Tirebouchon für die Übersendung der Zeitschrift Perswijn Jahrgang 22 Nr. 7

Ab Seite 77 werden Grauburgunder aus dem Elsass, Italien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Neuen Welt verkostet.

Insgesamt gab es nur 2 Weine mit 5 Sternen (uitsteckend)

Einer davon war unser 2006er Grauer Burgunder »SJ« mit folgender Verkostungsnotiz…
“intens en sappig, vanille en honing, gele pruimen en perzik, lengte, mooie zuren en bitters, breed”

Ist doch witzig, ein Wein also aus dem Jahrgang 2006 der von einem Deutschen Weinführer als “dumpf, ohne frische Frucht und mit Bitternoten” abgekanzelt wurde…

… Solche Weine darf man einfach nicht zu früh zu den Weinführern einsenden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Copy this password:

* Type or paste password here: